Bund Deutscher
Schiedsmänner und Schiedsfrauen e.V. – BDS –
Bezirksvereinigung Saarland Ost

Runde Geburtstage und Jubiläen

Runde Geburtstage feiern in diesem Jahr diese aktiven Kolleginnen und Kollegen:

Karl-Heinz Marx, Bernd-Georg Hahn, Anton Engel, Piero Spano, Thomas Schünemann und Peter Wita. Wir gratulieren zu gegebener Zeit.

Das halten wir auch bei unseren Jubilaren so:

Hans-Walter Puhl, Friedrich Denne und Gerd Diel.

 

Sollten wir jemanden vergessen haben, oder ein Jubiläum wurde uns nicht mitgeteilt, meldet euch beim Vorstand. Danke.

Aktuelles

03.11.2018

Mitgliederversammlung

In unserer Mitgliederversammlung haben wir im Rahmen unserer Geschäftsordnung beschlossen, die Mitgliederversammlungen zukünftig im 1. Quartal eines Jahres stattfinden zu lassen.     Wir haben uns entschieden, nach Möglichkeit wieder einen IT/Formularserver Kurs für unsere BzVgg durchzuführen und wieder etwas für die Mitgliederpflege zu unternehmen. Aus den vielen Vorschlägen soll der Vorstand einen auswählen. Entsprechend dem Mitgliederwunsch versuchen wir, einen Stammtisch zu installieren.     Bei den Nachwahlen für unseren Vorstand wurden als Schriftführerin Elfriede Groß gewählt, zum Beisitzer Peter Wita, als Kassenprüferin Birgit-Anette Hemminger und Manfred Stein wurde als IT-Beauftragter bestätigt. Alle Wahlen erfolgten einstimmig.     Natürlich gratulierte die Versammlung unserem Kollegen Karl-Heinz Marx zur Verleihung des Bundesverdienstkreuzes.     Der Amtsgerichtsdirektor von Neunkirchen, Herr Schmidt-Drewniok, wurde gebeten, beim Ministerium anzusprechen, dass bei Ehrungen für langjährige Tätigkeit auch die Stellvertreter*innen mit einer Urkunde geehrt werden.     Manfred Stein berichtete, dass er beim Empfang für die saarländischen Schiedspersonen durch Minister Strobel u. a. mit dem stellvertretenden Amtsgerichtsdirektor Mahler von Saarbrücken gesprochen hat. Dieser habe ihm erzählt, dass man in Saarbrücken die Personen anschreiben möchte, die bei der Wahl zum Schöffenamt nicht zum Zuge kamen, um sie für das Schiedsamt zu gewinnen. Sie hätten ja ihr Interesse für ein Ehrenamt in diesem Bereich erkennen lassen. Die Versammlung fand diese Idee gut. Auch die Kommunen in unserem Bereich sollen durch die Landräte angeschrieben werden.